Skip to content

Bettlektüre am Donnerstag: Napoleons Feindliche Übernahme der DDR mit David Hasselhoff

6. November 2009

Helmuth Kohl war dann irgendwie doch kein Revolutionär. Sag ich ja schon lange, der ehemalige DDR-Bürger Reinhard Jirgl siehts im spannenden Interview mit der FR ähnlich.

Neben Kohl und Reagan sprechen manche Zeitgenossen es ja auch David Hasselhoff zu, vor 20 Jahren die Mauer niedergebrüllt zu haben. Gunnar Leue hat sich der Sache mit den Hymnen um Mauerfall mal für die taz angenommen. Sehr unterhaltsam zu lesen.

Es ist der beste Film, der nie gedreht wurde. Jahrelang recherschierte Regie-Legende Stanley Kubrick jedes denkbare Detail für eine Napoleon-Verfilmung und scheiterte am Ende doch. Einestages hat einen schönen Artikel, anläßlich der Veröffentlichung einer schweineteuren Buchreihe über das Projekt.

Und weils mich seit ner Woche total begeistert: Wusstet ihr, dass die Band mit der dicken Sängerin auch super Musik macht?

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: